Drehen an der Gebührenschraube

In Aachen sollen die Bibliotheksgebühren ihren Teil an der Haushaltskonsolidierung beitragen, melden die Aachener Nachrichten. Die Gebühren sollen um ein Drittel steigen, immerhin denken manche Gemeinderatfraktionen daran, dass dies nicht die Lesefreude mindern sollte. Kinder und Jugendliche sind von den Gebühren bereits bisher ausgenommen.


Dieser Beitrag wurde am von in Bibliothek veröffentlicht. Schlagworte: , .

Über jplie

Jürgen Plieninger, Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert in den bibliothekarischen Verbänden BIB und ASpB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/