Hochschulen ohne ausreichende Literaturversorgung

Es gibt keine auch nur annähernd ausreichenden Bibliotheken, schreibt Prof. Baumgarten in der Wochenzeitung über das Hochschulwesen im Gazastreifen.


Dieser Beitrag wurde unter Bibliothek, Hochschule abgelegt am von .

Über jplie

Jürgen Plieninger, Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert in den bibliothekarischen Verbänden BIB und ASpB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

2 Gedanken zu „Hochschulen ohne ausreichende Literaturversorgung

  1. jp Beitragsautor

    Ich fürchte, dass man sachlich gar nichts mehr über die Lage dort sagen kann.

  2. Ulf

    wie schön sachlich.
    die bösen israelis und die guten palästinenser…

Kommentare sind geschlossen.