Familienforschung

Markus hat eine ziemlich spannende Sache in seinem Weblog beschrieben:

Christoph Stöpel hat eine Software entwickelt, mit der man die Verbreitung eines Familiennamens in Deutschland (basierend auf der Abfrage der auf diesen Namen angemeldeten Telefonanschlüsse) abfragen kann.

Geogen, der einzige deutsche Onlinedienst für Verbreitungskarten von Familiennamen, ist online abfragbar und bietet auch diverse nette Statistiken. Natürlich ist das für Müllers oder Meiers nicht so prickelnd….


2 Gedanken zu „Familienforschung

  1. Markus Trapp

    Wer könnte ernsthaft daran zweifeln, daß Interessantes im Netz nicht zuerst bei Archivalia (man verzeihe mir die ausbleibenden Majuskeln) Erwähnung finden würde?

Kommentare sind geschlossen.