Les journées du patrimoine

… soll “Tag der offenen Tür” heiÃ?en, hm. Jedenfalls war der in Paris und Die Welt berichtet darüber und es ist doch ganz nett, am Ende des Artikels zu erfahren, was alles in den Archiven schlummert, u.a. enteignete Bibliotheken von entflohenen Aristokraten, zu Zeiten der Französischen Revolution.


Dieser Beitrag wurde unter Archivwesen, Bibliothek abgelegt am von .

Über jplie

Jürgen Plieninger, Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert in den bibliothekarischen Verbänden BIB und ASpB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

0 Gedanken zu „Les journées du patrimoine