0 Gedanken zu „Tutorial zur Online-Recherche

  1. ES Beitragsautor

    @ Sebastian:

    Solange es sich dabei um Zusatzdienste, wie unsere Tutorial handelt, sehe ich darin kein “Verbrechen”.

    Ich auch nicht! voellig klar, das einige Inhalte wesentlich besser ueber Praesentationen rueberkommen die Plugins erfordern…
    Was Eure Flashangebote betrifft, bezog sich mein Kommentar primaer auf die Abgebote zur Benutzereinfuehrung, nicht auf den gesamten Webauftritt

  2. Sebastian Wolf

    Als “Mitverantwortlicher” möchte ich dazu etwas anmerken: Das Tutorial und die Info-Filme sind die einzigen Dienste in unserem Angebot, die auf Flash basieren. Die Texte aus den Info-Filmen sind im restlichen Web-Angebot auch als reiner Text zu finden. Die Aussage, dass wir stark auf Flash setzen stimmt also nicht. Im Gegenteil: Die wichtigsten Teile unseres Angebots sind inzwischen barrierefrei nach der BITV Priorität 1. Wir berücksichtigen sogar noch Netscape 4 bei der Kontrolle des Layouts.

    Das Tutorial und die Info-Filme sind eine Ergänzung zum normalen Angebot und mit voller Absicht multimedial erstellt. Sie richten sich an User, die eben nicht längere Texte lesen wollen, sondern lieber ein bisschen “Action” haben wollen.
    Das Tutorial bietet Features die nicht mit reinem HTML machbar sind. Für Flash haben wir uns entschieden, da es auf 98% aller PCs installiert. Zudem richtet sich das Tutorial vor allem an Nutzer vor Ort (an den PCs in der Bibliothek ist überall Flash installiert).

    Öbrigens: Die allermeisten Tutorials (wobei viele den Namen nicht unbedingt verdienen) setzen Flash, Quicktime oder ähnliches ein. Niemand ist gezwungen, sich dies zu installieren – nur muss man damit leben, dass man einige Dienste nicht nutzen kann. Solange es sich dabei um Zusatzdienste, wie unsere Tutorial handelt, sehe ich darin kein “Verbrechen”.

  3. ES Beitragsautor

    Die KollegInnen in Bielefeld setzten sehr stark auf die Benutzung von Flash was man auch an den restlichen Angeboten zur Benutzereinfuehrung sieht. Eine barrierefreie Option waere sicher wuenschenswert, aber deshalb finde ich die so angebotenen Infos trotzdem hilfreich. Wie ich immer wieder feststellen kann, wollen die KundInnen nichts lesen, sondern klicken und gucken….

  4. CH

    Ich erhebe Einspruch:

    “Zum Ansehen des Online-Tutorials benötigen Sie den Flash Player 6”

    Totaler Müll, sorry!