Nicht in irgendwelche Sammlerschubladen

Alte Zeitungen seien Gut für Bibliotheken und Museen und nicht für Sammler, meint Martin Welke. Von Archiven spricht er komischerweise nicht, obwohl diese wohl die erste Anlaufstelle sein sollten … – Ein Interview im Rheinischen Merkur.


Dieser Beitrag wurde unter Altes Buch, Archivwesen, Bibliothek abgelegt am von .

Über jplie

Jürgen Plieninger, Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert in den bibliothekarischen Verbänden BIB und ASpB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/