Bremen feiert den Welttag des Buches

Für Vielleser gibt es in der Bibliothek noch eine besondere Aktion – das “Bookcrossing”. Die Idee ist einfach: Leser entlassen ihre Bücher in die Freiheit, um deren Weg über die entsprechende Website mitzuverfolgen. Weltweit gibt es bereits 350 000 Bookcrosser, davon 22 000 in Deutschland. Die Aktion läuft am Sonnabend von 10 bis 16 Uhr.

Die Bookcrossing-Foren-Abstinenz bei mir zeigt sich mal wieder darin, dass ich diesen Artikel über den Google-Alert-Dienst bekam anstatt ihn im deutschen Forum zu lesen… Und natürlich gibts mittlerweile weltweit mehr als 350 000 Bookcrosser. Genauere Zahlen kann man auf der deutschen Support-Seite finden.
Wäre übrigens schön, wenn es nicht bei der einmaligen Aktion bliebe. 😉