Umsystematisieren

Systematiken sind starr, Wissen ist dynamisch. Daraus entsteht stets von Neuem das Dilemma, dass sich Wissensgebiete immer wieder verändern und ausdifferenzieren, was in der ursprünglichen Formulierung der Systematik einer Bibliothek gar nicht berücksichtigt werden konnte. Ebenso verändern sich die Anforderungen an eine Bibliothek, bestimmte Gebiete werden in der Trägerorganisation nicht mehr gelehrt oder es wird in diesem Bereich nicht mehr geforscht, andere Themen kommen hinzu. Dies ist der erste Absatz aus der neuen Checkliste zum Thema Umsystematisieren (PDF) der Die Kommission für One-Person Librarians des BIB.


Dieser Beitrag wurde unter Bibliothek abgelegt am von .

Über jplie

Jürgen Plieninger, Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert in den bibliothekarischen Verbänden BIB und ASpB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/