Seriennummern liegen in der Luft

Weitblick fasst kurz und verständlich die technischen Besonderheiten der RFID-Funkchips zusammen – bewuÃ?t einseitig aus Sicht der Konsumenten all der Waren, an denen die Dinger demnächst kleben werden. Der Einsatz in Bibliotheken wird zwar nicht explizit erwähnt, aber da diese ja bekanntlich zu den ersten Einsatzfeldern gehören, sollte man das Thema weiterhin im Auge behalten.


0 Gedanken zu „Seriennummern liegen in der Luft

  1. Weitblick

    Die Gedanken sind frei
    “Bewusst einseitig” nennt das Netbib Weblog meine Zusammenfassung der Datenschutzproblematik bei RFID-Tags. Damit kann ich leben – obwohl ich eher das Wort “kehrseitig” benutzt hätte: Schliesslich wollte ich statt der hinlänglich bekannten und of…