Opera werbefrei für Hochschulen

Opera bietet kostenlose Lizenzen für Hochschulen an. Damit bekommt man das Werbefenster weg, das einen bei den kostenlosen Exemplaren sonst nervt. Internet Intern, von wo ich diesen Tipp habe, vermutet, dass dies auch für Gymnasien gelten könnte, ich glaube dies aber nicht. Sonst hieÃ?e es nicht nur “Universities and Colleges”, sondern wären auch die “Highschools” mit genannt.


Dieser Beitrag wurde unter Bibliothek, Hochschule, Technik abgelegt am von .

Über jplie

Jürgen Plieninger, Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert in den bibliothekarischen Verbänden BIB und ASpB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/