Museumsverkäufe im Zweiten Weltkrieg

<iGemälde des 19. Jahrhunderts aus dem Besitz eines westdeutschen MuseumsKriegsschädenamtEntartete Kunst< im Wallraf-Richartz-Museums beschlagnahmt worden. Viele der Tauschgeschäfte liefen über nationale und internationale Galerien, darunter Kunsthändler in Köln, Haarlem, Den Haag oder Amsterdam stellte Katja Terlau im Wallraf-Richartz-Jahrbuch 62 (2001) 277ff. fest.