Retrokatalogisierung

Rostocker Uni-Bibliothek nutzt Umzug zum Katalogisieren alter Bestände informiert uns die SVZonline.
Bei allem Fortschritt, die zuverlässigste Wissensquelle sei und bleibe aber das Buch an sich. Mit jahrhundertealten Wälzern habe ein Bibliothekar oftmals weniger Mühe als mit elektronischen Datenbanken. Deren Zukunft und Sicherheit sei ungewisser, so Hoffmann.