Nichtwissensmanagement [aus Rabe-L]

Wer noch nicht weiÃ?, verfügt über einen Wissensvorsprung. So lautet das Paradox, das Konstanze Piel in ihrem Buch über den Neuen Markt aufstellt. In Rabe-L wurde auf diese Buchbesprechung in der Financial Times Deutschland hingewiesen, die völlig neue Wege des Wissensmanagements eröffnet, nämlich ins Nichtwissensmanagement. Ã?brigens kam in Rabe-L auf die Frage nach dem Nicht-Wissensmanagement … „Nichtwissensmanagement [aus Rabe-L]“ weiterlesen

Wer noch nicht weiÃ?, verfügt über einen Wissensvorsprung. So lautet das Paradox, das Konstanze Piel in ihrem Buch über den Neuen Markt aufstellt. In Rabe-L wurde auf diese Buchbesprechung in der Financial Times Deutschland hingewiesen, die völlig neue Wege des Wissensmanagements eröffnet, nämlich ins Nichtwissensmanagement.
Ã?brigens kam in Rabe-L auf die Frage nach dem Nicht-Wissensmanagement noch eine gewiss sehr ernst zu nehmende Antwort von Herrn Kaminski von Alanzas: Das Managen von Nichtwissen ist laut unseren Pressestudien auch nicht mehr der aktuellste Trend sondern das Nichtmanagen von Nichtwissen: Unter dem Titel “Deregulierung von suboptimalen Gemischtkenntnislagen” vom 29. Februar letzten Jahres heiÃ?t es dort u.A.: “[…]muÃ?ten Teile des Intranets geschlossen werden, nachdem sich dort Mitteilungen häuften, in denen die Mitarbeiter beklagten, daÃ? sie nicht wüÃ?ten, was sie nicht wissen. Immerhin gab die Mehrzahl der Mitarbeiter in der Befragung an, daÃ? es offenbar mehr Dinge gäbe, die sie nicht wüÃ?ten, als solche, die sie wüÃ?ten. Woher sie das wüÃ?ten, wuÃ?ten die die Befragten aber nicht anzugeben.” (aus: Unkentnis aktuell, 3/03)



Diesen Blogbeitrag zitieren
Jürgen Plieninger (2004, 4. März). Nichtwissensmanagement [aus Rabe-L]. netbib. Abgerufen am 16. April 2024, von https://doi.org/10.58079/ry4c

Autor: Jürgen Plieninger

Jürgen Plieninger, früher Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Fortbildung, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert im bibliothekarischen Verband BIB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

2 Gedanken zu „Nichtwissensmanagement [aus Rabe-L]“

  1. Wie wir früher schon ganz richtig anmerkten: Wissen ist Macht … Nichtwissen macht nix!

  2. Die Mail fand ich auch sehr gelungen!! :mrgreen:
    Deregulierung von suboptimalen Gemischtkenntnislagen ist gut!

Kommentare sind geschlossen.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search