Slideshow-Meta-Suchmaschine

Irgendwie ist zur Zeit Bewegung auf dem Suchmaschinenmarkt. Letzthin Eurekster, jetzt die „Metasuchmaschine“ Seekscan, welches gestern in ResearchBuzz besprochen wurde.
Zuerst einmal ist zu bemerken, dass ältere Browser-Semester ihre Schwierigkeiten mit dem Teil haben dürften, mein Opera verabschiedete sich mehrmals kurz vor der Darstellung der Ergebnisse (wie war das mit dem bürgerlichen Bedürfnisverzicht, welcher die wirtschaftliche Entwicklung voran brachte?). Also der Internet-Explorer. Und da bietet Seekscan eine Slideshow der Ergebnisse, Suchmaschine nach Suchmaschine, wenn man will. Ganz nett, aber dieses Slide-Show Hotbot ist nur das erste Mal interessant. Es wird nach allem Möglichen gesucht, man kann im WWW, nach Neuigkeiten, Bildern, Blogs, Multimediadateien und Referenzinhalten suchen, jedoch immer in dieser Slideshow-Manier. Mich hätte ja eine Metasuche in Zeitungsartikeln interessiert, wird aber nicht geboten. Also: Ein interessantes Angebot, neuer Ansatz, aber nur zum Mal-‚Reinschauen geeignet.


Dieser Beitrag wurde unter Bibliothek, WWW abgelegt am von .

Über jplie

Jürgen Plieninger, Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert in den bibliothekarischen Verbänden BIB und ASpB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

Ein Gedanke zu „Slideshow-Meta-Suchmaschine

Kommentare sind geschlossen.