Sparpolitik im wissenschaftlichen Bereich

Nicht nur öffentliche Bibliotheken haben ihre Nöte, auch jene im wissenschaftlichen Bereich müssen sparen, sparen, sparen. Wie es für die Unibibliotheken aussieht, kann man in der Mainzer Allgemeinen Zeitung am Beispiel der Mainzer UB erfahren.


Dieser Beitrag wurde unter Bibliothek abgelegt am von .

Über jplie

Jürgen Plieninger, Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert in den bibliothekarischen Verbänden BIB und ASpB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/