Steuergelder verschwendet

Nicht alleine unter dem
Aspekt der staatlicherseits abzuwendenden Zerschlagung historisch gewachsener Sammlungen als
buch- und kulturwissenschaftliche Quelle sollten Angebote von Privatsammlern zukünftig stärker
betrachtet werden, sondern auch und vor allem mit dem Blick des Haushälters: der en-bloc-Ankauf
einer Gesamtbibliothek – wie vom Verkäufer ja ohnehin zumeist verlangt – ist für die Ã?ffentliche Hand
in aller Regel günstiger als der nachträgliche stückweise Ankauf von versprengten Einzelteilen.
Martin Hollenders Worte (im Rezensionspreprint zum LaÃ?berg-Buch von Gantert) seien der Ministerialbürokratie ins Stammbuch geschrieben.